Prof. Dr. med. Weise ist

  • Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie sowie für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Sachverständiger für Zivil-, Straf- und Sozialgerichte, Sachverständiger für Träger der gesetzlichen und privaten Unfallversicherung, Ärztekammern, Gesundheitsämter
  • Emeritierter Ordinarius für Unfallchirurgie an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen,
    Ehemaliger ärztlicher Direktor der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik Tübingen
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU), der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie, der Deutschen Sektion der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen (AO), der Arbeitsgemeinschaft für Endoprothetik (AE) sowie zahlreicher weiterer Fachgesellschaften,
    Prüsident 2007 der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, Vorsitzender der Kommission "Gutachten" der DGU und stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft "Sozialmedizin und Begutachtung" der DGOU
  • Mitherausgeber des Fachbuchs "Grundkurs orthopädisch-unfallchirurgische Begutachtung"
  • Autor zahlreicher Publikationen in internationalen und nationalen Fachzeitschriften